Zillertal Bike Challenge 2016

von
am

Das Zillertal – ein Ort der Entspannung, der Ruhe, der Natur. Wanderungen im Grünen, Golfen auf dem Grün. Relaxen im Wellnesshotel. Ist es das, was ihr unter einem Urlaub im Zillertal versteht? Sicher, das hat die Region natürlich zu bieten. Aber noch viel mehr! Wo man Wandern kann, kann man in der Regel auch hervorragend Mountainbiken. Kein Wunder also, dass sich die Zillertal Bike Challenge längst etabliert hat und auch in diesem Jahr zahlreiche Radler anlockt.

mountainbiken-berg-runter-urlaubster

Am 1. Juli 2016 geht der Spaß los, bereits zum achten Mal schwingen sich Sportler aus den unterschiedlichsten Nationen auf ihr Gefährt und wagen sich drei Tage lang auf die Strecke von Fügen bis zum Hintertuxer Gletscher. Wer die Herausforderung sucht, geht die Strecke „King / Queen of the Mountain“ an und kämpft sich über 190 Kilometer ins Ziel. Wer einfach Spaß am Radfahren hat, wählt die 115 Kinometer lange und weniger steile Strecke „Lord / Lady of the Mountain“. Aber egal, wofür man sich entschieden hat: sportlich sollte man sein!

Um selbst aktiv dabei zu sein, ist es zwar leider schon zu spät, aber auch das Zuschauen lohnt sich! Die Bike Challenge Activcard ermöglicht es nämlich Familie und Fans während des Events die freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu genießen und auch eine von 11 Bergbahnen kann kostenfrei genutzt werden, um die Fahrer auch an höher gelegenen Punkten der Strecke anzufeuern. Ums sich selbst etwas Entspannung und eine Abkühlung zu gönnen, ist diese Karte ebenfalls vorteilhaft, denn mit ihr gibt es freien Eintritt in alle Freischwimmbäder der Region. Also ab ins Zillertal!

Schlagwörter

Teilen

FacebookGoogle+Twitter

Folgen

FacebookGoogle+Twitter

Kommentare

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.


Um kommentieren oder antworten zu können, musst du sein.