Speicher Durlaßboden

TirolSalzburg

Details

1. km²55 m

Aktivitäten

keine Aktivitäten vorhanden.

Teilen

Auf etwa 1400 Meter Höhe liegt das beliebte Ausflugsziel in Gerlos im Zillertal – Speicher Durlaßboden. Der Rundweg um den Stausee verspricht eine schöne Aussicht und bietet mehrere Einkehrmöglichkeiten für eine kleine oder größere Pause. Segler und Surfer kommen hier auch auf ihre Kosten – ob bereits erfahrene alte Hasen oder Neueinsteiger. Für Aktivitäten mit Kindern ist ebenfalls gesorgt, ob Austoben auf dem Kinderspielplatz oder eine Runde mit dem Tretboot über den großen Stausee. In der Region befinden sich zudem zahlreiche weitere Freizeitangebote, die sich für Tagesausflüge förmlich anbieten. Mit dem nahe gelegenen Hochkrimml ist außerdem ein Skigebiet vorhanden, sodass sich ein Ausflug in der Umgebung des Speichers Durlaßboden zu jeder Jahreszeit lohnt.

Geschichte des Speicher Durlaßbodens

Aus wirtschaftlicher Sicht dient der Speicher wie der Schlegeisspeicher, der Speicher Zillergründl und zwei weitere Stauseen als Speicher für die Verbund AG, die hier aus Wasserkraft Strom erzeugt. Da der See von Bergspitzen umrahmt und in ein wunderschönes Panorama eingebettet ist, bietet er zusätzlich ein interessantes Ausflugsziel für Wanderer und Spaziergänger.

Baden am Speicher Durlaßboden

Viele Stauseen in Österreich liegen so hoch in den Bergen, dass das Wasser eiskalt ist und das Schwimmen unmöglich oder gar nicht erst gestattet ist. Anders beim Speicher Durlaßboden. In den Sommermonaten bietet der See eine angenehme Abkühlung, denn hier ist Baden durchaus erlaubt. Auf bis zu 21°C erwärmt sich das Wasser von Juni bis August, sodass der Stausee ein beliebtes Ausflugsziel darstellt.

Baden mit Hund am Durlaßbodenstausee

Aufgrund der Höhenlage (1400 m) ist das Wasser in diesem Stausee natürlich recht kalt, im Sommer kann es aber bis zu 21° C warm werden, sodass auch die Menschen mit ihrem Hund ins Wasser springen können.